Über den Autor:
 
 
 
 
 
Magdalena stammt aus Bayern und ist unter Muggeln aufgewachsen. Sie ist die erste Hexe in ihrer Familie seit vier Generationen. Eigentlich waren die Dales einmal eine der angesehensten reinblütigen Familien Schott-lands, bis Amanda Dale 1893 einen Muggel heiratete. Die Familie war darüber so erzürnt, dass Amanda nach Deutschland auswanderte. Ihre drei Kinder waren allesamt Squibs und es war eine Schande für die Dales, da Amandas Geschwister selbst keine Kinder hatten. Die reinblütige Familie drohte auszusterben und so beschloss Amanda vor ihrem Tod das gesamte Vermögen der Dales, die inzwischen gestorben waren an die nächste Hexe oder den nächsten Zauberer der Familie zu vererben. So kam es, dass exakt 130 Jahre nach dem letzten Magier der Familie Magdalena das Licht der Welt erblickte. Bereits im Kleinkindalter zeigten sich bei ihr magische Fähigkeiten, die jedoch zunächst unerkannt blieben.  Sie wuchs heran und mit ihr die Magie. Als sie mit elf Jahren nach Hogwarts kam, dachte sie, sie wäre Muggelstämmig. Jedoch las sie in Büchern von den Dales und konnte so ihre gesamte Familiengeschichte heraus-finden. Magdalena gehört wie ihre magischen Vorfahren dem Hause Gryffindor an, was ihre große Tapferkeit zum Besten trägt.
 
 
Magdalenas Patronus ist ein Waldkauz.
Magdalenas Zauberstab:
 
 
 
Irrwicht:
 
Magdalenas Irrwicht würde sich sehr wahrscheinlich in einem Inferius verwandeln.
 
 

 


 

 

 

(Magdalena besitzt noch kein Tagebuchschloss und kann daher noch keine geheimen Beiträge verfassen.)
 
 
 
 
 
Magdalenas ungeschützte Einträge:
 
 
(Magdalena hat noch kein Magisches Tagebuch bei Blotts Bücherbude erworben und kann daher noch keine Beiträge verfassen.)