Über den Autor:
 
 
 
 
 
Laurent de Chauliac ist ein in sich gekehrter ruhiger Schüler. Für sein 17 Lenze zählendes Leben sieht er eigentlich zu alt aus. Die Geschichte der de Chauliacs liegt seit dem 14 Jhd. in Dunkelheit verborgen. Gui de Chauliac machte von sich reden als erfolgreicher Arzt in der Bekämpfung der Pest im 14 Jhd., doch aufgrund der Tatsache, dass Gui zur Heilung der Muggel Magie einsetzte, fiel er im Zaubereiministerium in Ungnade. Aus dem entstehenden Konflikt und  nach der An- drohung, nach Askaban überstellt zu werden, verschwanden die de Chauliacs aus dem Einflussbereich des Ministeriums und es schien, als wäre das Geschlecht der de Chauliacs ausgestorben - bis vor 7 Jahren eine Eule den jungen Laurent erreichte und er sich in Hogwarts anmeldete. Die genauen Umstände sind immer noch im Unklaren und Laurent steht unter permanenter Beobachtung des Ministeriums.Es ist auch unklar, ob er reinblütig oder ein Halbblut ist und er selbst spricht nicht darüber.
Laurent besitzt zuhause ungewöhnlicherweise keine Eule für seine Postzustellungen, sondern eine Harpye.

Laurent besitzt eine weibliche Wildkatze namens "Arma".

 

 

Laurent kann noch keinen gestaltlichen Patronus beschwören.

Laurents Zauberstab:
 
   
Irrwicht:
Laurent hat noch keine Zustimmung gegeben, offen über seine Irrwichtangst zu berichten.
 
 

 


 

 

 

(Laurent besitzt noch kein Tagebuchschloss und kann daher noch keine geheimen Beiträge verfassen.)
 
 
 
 
 
Laurents ungeschützte Einträge:
 
 
(Laurent hat noch kein Magisches Tagebuch bei Blotts Bücherbude erworben und kann daher noch keine Beiträge verfassen.)