Argus Filch hat endgültig genug von Unruhestiftern in der Schule. Daher hat er nun ausführliche Strafakten für besonders "aktive" Tunichtgute angelegt. In diesen Akten notiert er pedantisch jedes Vergehen der Rumtreiber, von dem er Kenntnis erlangt - Gerüchte eingeschlossen. Achtung: Er erwischt nicht immer jeden automatisch bei den Rumtreibereien, ihr müsst euch ein wenig auf euer Glück verlassen!  Filch hat sich beim Schulleiter dafür eingesetzt, dass er bei zu "dicken Akten" Schlafsaaldurchsuchungen durchzuführen, bei denen er im schlimmsten Fall einen oder mehrere Gegenstände aus dem Inventar beschlagnahmt. Tofty hat diesem Vorgehen aber nur unter der Bedingung zugestimmt, dass solche Durchsuchungen nur stattfinden dürfen, wenn die Schüler auch die Möglichkeit haben, ihre "aktuellen Einträge"durch freiwillige Arbeiten zu löschen.

Prinzip: In eurer Strafakte findet ihr alles, was Filch über euch notiert hat. Wenn ihr zu viele "Aktuelle Verbrechen" auf dem Konto hat, hat Mrs Norris ein besonderes Auge auf euch. Dies seht ihr an dem Mrs-Norris-Symbol über eurer Akte.

Dann wird es schleunigst Zeit, zu handeln und eure Aktuellen Einträge zu tilgen, d. h. sie zu den "Veralteten Verbrechen" zu verschieben.

 

 

 

                                   
                     

 

Was könnt ihr tun, um aktuelle Verbrechen zu tilgen?

- Strafarbeitenrollenspiele und spezielle RPG-Aufgaben
- Zusätzliche Beiträge für die Seite (Bilder, Texte)
- Freikaufen durch Galleonen oder die freiwillige Abgabe eines Gegenstands.
 
Anmerkung: Filch ist nicht fair. Jede Strafakte ist ein Einzelfall. Manche "Taten" wiegen schwerer als andere und können entsprechen schlimmere Konsequenzen nach sich ziehen. Wenn ihr Einträge "wegarbeiten" wollt oder sonstige Fragen zu eurer Akte habt, wendet euch bitte an den Schulleiter (in diesem Falle an den Seitenbetreiber bzw. Lenyca Ac-Sarr, die die Nachricht entsprechend weiterreicht).